Jung(e) Hunde Onlinekurs

Wiederholung festigt!

Der Junghunde-Onlinekurs versteht sich als ein zusätzliches Angebot nach den Grundlagen aus dem Einzeltraining. Viele bereits erlernte Inhalte werden hier noch einmal aufgegriffen und gefestigt, neues kommt hinzu. Die Aufgaben können ganz entspannt im heimischen Umfeld geübt werden.

Und so gehen wir vor:

Über 6 Wochen verteilt widmen wir uns folgenden Themen …

  • Sitz, Platz & Steh – eins oder auch alle drei Signale werden von deinem Hund solange gehalten, bis du ihn wieder freigibst. Auch, wenn Spielzeug fliegt.
  • Führübungen – auf einfache Handgesten hin begibt sich dein Hund genau dorthin, wo du ihn haben möchtest.
  • Tricks – Tricks fördern die Kooperationsbereitschaft und die Konzentrationsfähigkeit deines Hundes. Durchaus sinnvoll, möchte man einen aufnahmefähigen Hund.
  • Fußlaufen – ein Kommando, das deinem Hund sagt „bleib an meiner Seite und schau mich an“ und zwar so lange, bis ich es wieder auflöse. Später Hilfreich bei Hundebegegnungen.
  • Rückruf – insbesondere als Fresh-up gedacht, denn nicht selten ist dieses Signal bereits abgenutzt.
  • Vertrauensübungen – Die Voraussetzung für Vertrauen ist eine gute Bindung. Diese erwirbst du nicht mit dem Kauf des Hundes. Sie muss erarbeitet werden.

Dauer: 6 Wochen / Start: 05.09.2020 um 16:30 Uhr

Bei Interesse kannst du dich gerne bei mir melden.

Herzlichst, Ulla Viering

Liebe Hundefreunde, es geht weiter …

Rosa

Wir hoffen, dass alle Zwei- & Vierbeiner bisher gesund durch die Corona-Pandemie gekommen sind. Aufgrund der mittlerweile wirksamen Lockerungen kann die Viering-Hundeberatung seit einiger Zeit wieder ein erweitertes Angebot machen. So sind z.B. Einzeltrainings (im Freien) – unter Einhaltung der gültigen Hygieneregeln – wieder möglich.

Darüber hinaus bleibt das bewährte Online-Angebot auch in Zukunft bestehen, z.B. Webinare, Video-Beratung und Online-Coaching. Wir finden sicher das passende Trainings-Setting für ihr individuelles Anliegen!

Beachten Sie auch: Ein spezieller Schwerpunkt ist aktuell das Welpentraining, die frühe Sozialisation hat eine ganz besondere Bedeutung für die weitere Entwicklung. 

Bei Interesse bitte einfach per Mail oder Telefon anfragen. Bleiben Sie auch weiterhin gesund!

Eingeschränkter Betrieb

Auch die Viering-Hundeberatung leistet ihren Beitrag zur Bewältigung der Coronakrise. Die Situation gebietet, alle Kontakte soweit wie möglich zu vermeiden, daher sind momentan leider keine Trainingstermine oder Gruppenspaziergänge möglich.

Dienstleistungen, die wir auch weiterhin anbieten können sind z.B. telefonische Beratung oder individuelle Trainingsvideos. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail, wir prüfen dann gemeinsam, wie wir Ihnen weiterhelfen können. Weitere digitale Angebote über diese Website sind in Vorbereitung.

Wir wünschen allen, dass Sie mit ihren Familien und Hunden gut durch diese schwierige Zeit kommen und freuen uns darauf, Sie – sobald alles überstanden ist – wiederzusehen. Bleiben Sie gesund!

Mit neuem Elan ins Jahr 2020

Lara & Rosa

Die Viering-Hundeberatung hat im neuen Jahr schon wieder Fahrt aufgenommen. Auch das nächste Seminar ist schon geplant, bei Interesse können Sie sich gerne bei mir melden.

Seminar „Körpersprache und Ausdrucksverhalten von Hunden“ / 08.03.2020, 10-17h

Weihnachtspause

Vom 23.12.2019 bis inkl. 05.01.2020 geht die Viering Hundeberatung in die Weihnachtspause.

Wir wünschen allen ein ruhiges und schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Am 6. Januar werden wir das neue Jahr mit einem Gruppenspaziergang einläuten. Wer Interesse hat, kann sich gerne melden.

Ulla & die Collies wünschen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch!

Letzte Gelegenheit in diesem Jahr …

Trudy fliegt …

Zum letzten Mal in diesem Jahr biete ich folgendes Seminar an. Bei Interesse können Sie sich gerne bei mir melden.

  • Seminar „Körpersprache und Ausdrucksverhalten von Hunden“ / 08.12.2019, 10-17h

Kurze Verschnaufpause

Wir machen eine kurze Pause vom 14. bis einschließlich 28. September. Für Notfälle und Terminvereinbarung sind wir auch in dieser Zeit erreichbar.

Danach geht es u.a. mit folgenden Veranstaltungen weiter, bei Interesse bitte melden:

  • Vortrag „Stress, Angst und Unsicherheit im Training von Hunden und Pferden“ / 27.10.19
  • Seminar „Körpersprache und Ausdrucksverhalten von Hunden“ / Termin folgt

3 Collies & Lara

Veranstaltungen in den nächsten Wochen

Kalle, Rosa & Trudy

In den nächsten Wochen biete ich folgende Veranstaltugen an. Bei Interesse können Sie sich gerne bei mir melden.

  • Seminar „Körpersprache und Ausdrucksverhalten von Hunden“ / 23.06.2019, 10-17h
  • Abendvortrag „Stress, Angst und Unsicherheit im Training von Hunden und Pferden“ / 28.06.2019, 19-21:30h
  • Seminar „Körpersprache und Ausdrucksverhalten von Hunden“ / 07.07.2019, 10-17h

Alle unter einen Hut bringen – Wo Pferde leben, da sind Hunde meist nicht weit

Ulla mit Sunny

Mensch, Hund und Pferd unter einen Hut zu bekommen ist nicht leicht, Reiten mit Hund ein Traum. Sich um Pferd und Hund gleichzeitig zu kümmern ist aber im Alltag gar nicht so leicht, und sorgt immer wieder für Stress und Konflikte. Durch meine Tätigkeit als Hundetrainerin hatte ich in den vergangenen Jahren immer wieder Trainingsstunden auf dem Reithof, um zu schauen, wie ich helfen kann, Hunde besser zu integrieren. Häufig geht es um Struktur und Klarheit im Umgang mit beiden Tieren – Hund und Pferd.

So kam es immer wieder vor, dass ich nicht nur Empfehlungen zum Training des Hundes sondern auch zum Pferdeverhalten geben konnte. Ja, Sie haben Recht, Pferd und Hund verhalten sich unterschiedlich. Das Pferd als Fluchttier und der Hund als Raubtier/Beutegreifer.

Wir Tiertrainer müssen nur wissen, wie wir dem Tier erklären können, was es tun soll. Im besten Fall wird dies über Bestärkung und nicht über Zwang getan. Dann kann man sich der motivierten Mitarbeit des Tieres sicher sein. Dies gilt gleichermaßen für Hunde und Pferde! Schnelle Erfolge bleiben dann nicht aus.

Ich freue mich sehr über die Erfahrungen und die Erfolge die ich als „Trainingsspezialistin“ im Bereich Pferdetraining gesammelt habe! Auch bei dieser Arbeit geht es mir vorrangig um eine gute Beziehung von Mensch und Tier und einen fairen Umgang im Training.

 „Lehren heißt, ein Feuer entfachen, und nicht, einen leeren Eimer füllen“.  (Heraklit)

Wenn Sie einmal einen anderen „Blick“ auf ein schwieriges Verhalten ihres Pferdes im Alltag haben möchten, rufen Sie mich gerne an und ich schaue, was ich für Sie und ihr Pferd tun kann.

Kurze Pause

Die Viering-Hundeberatung macht eine kurze Pause vom 27.04. bis einschließlich 12.05.2019.

Für Notfälle und Terminvereinbarungen sind wir auch in diesem Zeitraum erreichbar.

Trudy, Kalle und Rosa